URL: www.caritas-brandenburg.de/beratung-hilfe/sucht/
Stand: 05.07.2017

Beratung und Hilfe

Einschränken? Aufhören?

Sucht

Ein gelbes Ortsschild zeigt ein rot durchgestrichenes Wort 'Leben' sowie einen Pfeil in Richtung 'Leben'

Die Suchthilfe der Caritas berät und begleitet Sie und Ihre Angehörigen, wenn der Konsum von Suchtmitteln zu einem Problem geworden ist. Ob Alkohol, Medikamente, andere Drogen, Glücksspiel oder eine Kombination daraus - kommen Sie zu uns! Auch wenn Sie vielleicht noch nicht sicher sind, ob Sie Hilfe brauchen, sind wir gern für Sie da und klären, was zu tun ist.

Wir hören Ihnen aufmerksam zu, wie Sie Ihre Situation beschreiben, und schauen gemeinsam, was Sie tun können. Zusammen mit Ihnen entwickeln wir Ideen und schaffen Klarheit, damit Sie den nächsten Schritt planen können. 

Wenn Sie befürchten, Sie könnten am Ende selbst erkennen, dass Sie wirklich abhängig sind, können wir Sie beruhigen. Wenn das der Fall ist, haben Sie den wichtigsten Schritt schon getan. Nur Mut. Es zählt letztlich nur diese Frage: Wollen Sie Ihr Leben verändern, oder sind Sie zufrieden so, wie es ist? Sie entscheiden selbst, wie Sie leben wollen.

Aufklärung und Beratung

Vorbeugen und helfen

Junger Mann mit Mütze / KNA / Oppitz

Vorbeugen ist besser als heilen. Die Caritas in Brandenburg berät Kinder und Jugendliche sowie Eltern oder Multiplikatoren, um der Entstehung von Süchten vorzubeugen. In Nauen bietet wir Jugendsuchtberatung an. mehr

Beratung und Therapie

Den Anfang wagen

Mann mit Käppi / KNA / Oppitz

Süchtig? Oder wie schätzen Sie die Situation ein? Beeinträchtigt Ihr Konsum von Alkohol und/oder anderen Drogen Ihr Leben so, dass Sie Handlungsbedarf sehen oder sich eine Veränderung wünschen? Kommen Sie rechtzeitig zu uns, wenn Sie dabei Hilfe brauchen. mehr

Suchtberatung in Ihrer Nähe

Bitte wählen Sie oben die gewünschten Suchkriterien.
Copyright: ©  2017