Wir sind für Sie da

Beratung und Hilfe

Beratung und Hilfe

Rechtliche Betreuung

Betreuungsverein

Nachdenkliche alte Frau / KNA / Oppitz

Nachdenkliche alte Frau / KNA / Oppitz

Immer mehr Menschen werden immer älter. Viele können ihren Alltag nicht mehr selbst organisieren und benötigen dringend Lebenshilfe. Wenn das Gericht eine rechtliche Betreuung anordnet, ist der Betreuungsverein für Sie da, um alle Angelegenheiten im Sinne des zu Betreuenden zu regeln. mehr

Schuldnerberatung

Schulden

Haufen Kleingeld mit blauem Plastikhai

Haufen Kleingeld mit blauem Plastikhai

Oft scheint die Situation recht brenzlig - die Wohnung wurde gekündigt, der Gerichtsvollzieher kündigt sich an oder der Briefkasten quillt über von Mahnungen und Drohungen. Es kostet Überwindung, einen Termin bei der Schuldnerberatung zu vereinbaren. Kommen Sie zu uns! Tun Sie den ersten Schritt. mehr


Engagement

Freiwilligenzentren

junge Frau und älterer Mann in einer Eisdiele / Pedro Citoler

junge Frau und älterer Mann in einer Eisdiele / Pedro Citoler

Freiwilligenzentren im Deutschen Caritasverband verstehen sich als Entwicklungszentren für eine solidarische Bürgergesellschaft. Sie eröffnen Ihnen Möglichkeiten, sich zu engagieren, und arbeiten dabei mit Kirchengemeinden und Gemeindecaritas zusammen. mehr

Hilfe in Krisen

Ambulantes Betreutes Wohnen für psychisch kranke Menschen (ABW)

KNA / Oppitz

KNA / Oppitz

Das Ambulante Betreute Wohnen für psychisch kranke Menschen ist ein nachsorgendes Angebot der Caritas für psychisch kranke oder von Erkrankung bedrohte Menschen. mehr


Belastungen meistern

Allgemeine Soziale Beratung

Beratung eines Paares / KNA / Oppitz

Beratung eines Paares / KNA / Oppitz

Es ist immer das Gleiche: Wenn die Waschmaschine kaputt geht, streikt wenig später der Kühlschrank, und zwar just, wenn die Klassenfahrt für den Jüngsten bezahlt werden muss. Wie sollen Familien mit geringem Einkommen solche Belastungen meistern? mehr

Sich selbst organisieren

Selbsthilfe

Porträt von zwei Frauen / Foto: Pedro Citoler / DCV

Porträt von zwei Frauen / Foto: Pedro Citoler / DCV

Organisieren Sie sich selbst. Tauschen Sie sich aus mit Gleichgesinnten oder anderen Betroffenen. Sie wissen am besten, was Sie brauchen und können gemeinsam Ihre Interessen vertreten. mehr


Umgang mit Energie

Stromspar-Check Kommunal

Logo Stromspar-Check

Logo Stromspar-Check

Haushalte mit geringem Einkommen werden im Rahmen des Projekts "Stromspar-Check" über einen bewussteren Umgang mit Energie informiert. Langzeitarbeitslose werden dafür zu Stromsparhelfern in Energieverbrauchsfragen qualifiziert. mehr

Menschen mit Behinderung

Selbstbestimmt leben

Junge Frau mit Behinderung und Betreuerin  / KNA / Oppitz

Junge Frau mit Behinderung und Betreuerin  / KNA / Oppitz

Eine Behinderung beeinflusst das Leben, aber sie ist nicht immer entscheidend. Mit geeigneter Unterstützung können viele behinderte Menschen ihren Alltag sehr gut meistern. Als Caritas haben wir uns dazu verpflichtet möglichst viel selbstbestimmte Teilhabe zu ermöglichen. mehr


Gesund werden

Katholische Krankenhäuser

Pflegerin mit Patientin / Pedro Citoler

Pflegerin mit Patientin / Pedro Citoler

Gute Medizin und aufopfernde Pflege, freundliche Atmosphäre sowie seelsorgerische Betreuung nach Wunsch sind die Kennzeichen der katholischen Krankenhäuser. Damit Sie schnell und einfach ein katholisches Krankenhaus in Ihrer Nähe finden, haben wir die Adressen zusammengestellt. mehr

Beratung und Hilfe

Sucht

Ein gelbes Ortsschild zeigt ein rot durchgestrichenes Wort "Leben" sowie einen Pfeil in Richtung "Leben"

Ein gelbes Ortsschild zeigt ein rot durchgestrichenes Wort "Leben" sowie einen Pfeil in Richtung "Leben"

Möchten Sie Ihren Konsum einschränken und wissen nicht, wie? Oder würden Sie lieber ganz aufhören und brauchen eine Therapie? Wie können Sie sich während und nach der Therapie so stabilisieren, dass die Abstinenz zur Normalität wird? In der Beratung mit erfahrenen Mitarbeitern klären wir Ihre Möglichkeiten, mit der Abhängigkeit umzugehen. mehr


Im Alter wohl fühlen

Pflege und Wohnen für Senioren

Eine Pflegerin hält die Hand einer Seniorin. / Deutscher Caritasverband e.V./KNA

Eine Pflegerin hält die Hand einer Seniorin. / Deutscher Caritasverband e.V./KNA

Seniorenheime, Tagespflege, Urlaubs- und Verhinderungspflege, Servicewohnen - die Caritas hat ein gut durchdachtes Netz an Hilfen für Menschen im Ruhestand. Verschiedene katholische Träger sind für Sie da, wenn Sie oder Ihre Angehörigen im Alter Unterstützung brauchen - und das unabhängig von Ihrer Konfession. mehr

Ankommen in Deutschland

Flucht und Migration

Nonne und Flüchtling bei der Arbeit in einem Lebensmittelgeschäft / Deutscher Caritasverband / KNA

Nonne und Flüchtling bei der Arbeit in einem Lebensmittelgeschäft / Deutscher Caritasverband / KNA

Wer auf der Flucht vor Krieg oder auf der Suche nach einem Leben ohne Angst und Elend nach Deutschland gelangt, muss sich fremd fühlen. Oft traumatisiert und allein, brauchen diese Menschen Hilfe, Hoffnung und Perspektiven. Viele in Deutschland unterstützen Flüchtlinge und Zuwanderer, in einem neuen Leben Fuß zu fassen. mehr


Zukunft gestalten

Kinder, Jugendliche und Familien

Familie mit drei Kindern / KNA

Familie mit drei Kindern / KNA

Die Caritas begleitet Kinder, Jugendliche und Familien von Anfang an. Stärken entdecken, im sozialen Miteinander lernen und in Krisen Hilfe erfahren sind wichtige Bausteine auf dem Weg zu einem selbständigen Leben. Dazu gehören Jugendklubs, Kitas, Antigewalttraining, Unterstützungsangebote für Eltern usw. mehr

Hilfe und Unterstützung

Schwangerschaft

Junge Frau nachdenklich / DCV/Margit Wild

Junge Frau nachdenklich / DCV/Margit Wild

Sie sind schwanger. Tausend Fragen schwirren Ihnen durch den Kopf. Wenn der Partner, die Familie oder die Freundin nicht mehr weiterhelfen können, stehen Ihnen die Expertinnen der katholischen Schwangerschaftsberatung zur Seite – vertraulich, kostenlos, mit viel Erfahrung und einem starken Hilfenetz im Hintergrund. mehr